Nimm Gottes Gnade-Geschenk, unverdienten Gunst, an 
+ 
empfange Gottes Gerechtigkeit:

 

>Denn das Endziel des Gesetzes ist Christus,

jedem Glaubenden zur Gerechtigkeit.

Denn Mose beschreibt die Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz ist: »Der Mensch, der diese Dinge getan hat,

wird durch sie leben.«

Die Gerechtigkeit aus Glauben aber sagt so:

Sprich nicht in deinem Herzen:

»Wer wird in den Himmel hinaufsteigen?«,

das ist: Christus herabführen; oder:

»Wer wird in den Abgrund hinabsteigen?«,

das ist: Christus aus den Toten heraufführen.

Sondern was sagt sie? »Das Wort ist dir nahe,

in deinem Mund und in deinem Herzen.«

SPRECHE JETZT:

Das ist das Wort des Glaubens, das wir predigen.

Ich bekenne mit meinem Mund, Jesus ist mein HERR

und in meinem Herzen glaube ich,

dass Gott Jesus aus den Toten auferweckt hat.

JETZT bin ich GERETTET

+

LiEBE EWIG.

Denn mit dem Herzen wird geglaubt zur Gerechtigkeit,

und mit dem Mund wird bekannt zum Heil.

 

Denn die Schrift sagt:

»Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden.«

Denn es ist kein Unterschied zwischen Jude - Religion -

und Grieche - Nation -, denn er ist Herr über alle,

und er ist reich für alle, die ihn anrufen;

»denn jeder, der den Namen

des Herrn Jesus Christus anrufen wird, wird gerettet werden«.

So wie es geschrieben steht in:

https://www.bibleserver.com/ELB/R%C3%B6mer1